Weiterer Ausfall durch erneute Operation

Durch Corona weiß  im Moment keiner, wie es sportlich wann und wie bei uns weiter geht. 
Ich selbst weiß es nun bei mir persönlich. Denn ich muss erneut kurzfristig  am linken Auge operiert werden und falle damit für einen längeren Zeitraum aus.

Ich hatte zugesagt, mich nach der erneuten Begutachtung/Behandlung im Augenzentrum Aurelios RE beim Verein und bei euch zu melden. Die fand am 21.04.2020 letztmalig um 15:30 Uhr statt. Durch den Arzt, der mich auch am 10.02.2020 am li. Auge operiert hatte. Fakt ist: Nach dem guten Ergebnis in den ersten dreieinhalb Wochen nach der Op. stellten sich mehr und mehr Probleme mit dem ordnungsgemäßen Abfluss des Kammerwassers ein. Der Augendruck pendelte zwischen 21 und 50  hin und her, war entschieden zu hoch.  Der Versuch, über ein wirkungsvolles Entgegensteuern durch spez. Tabletten und Augentropfen, scheiterte nach 5 Behandlungsterminen im Augenzentrum Re.. Es muss noch einmal operiert werden. Und zwar schnellstmöglich. Die Op. soll bereits in der nächsten Woche im St. Vincenz-Krankenhaus Datteln durchgeführt werden. Die  Aufnahme für den stat. Aufenthalt und die Op.,  ist für Dienstag, den 28.04.2020, 07:30 Uhr vorgesehen.

 

Das bedeutet – unabhängig von der Corona-Krise – einen weiteren, längerfristigen Sport-Ausfall für mich.

Ich melde mich nach der Op. wieder bei euch. Der Verein ist informiert

 MfG

 

Günter Gemballa

Bleibt gesund!