Reha-Sportgruppen + Kurse

Reha-Sportgruppen

  Im Bereich Gesundheitssport sind u.a. beim TV Datteln 09

fünf Reha-Sportgruppen "Rückengymnastik",

und eine Reha-Sportgruppe
"Sitz-, Bank- und Hockergymnastik" 

unter der Leitung von Günter Gemballa, Irina Artemuk
und Heike Mothes
aktiv. 

Die Reha-Sportgruppen sind vom Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen e.V. und vom LandesSportbund Nordrhein-Westfalen zertifiziert und als Leistungserbringer von Rehabilitationssport nach dem SGB IX anerkannt.

 


Good Bye! Es ist genug!!


Meine vhs-Programmvorschläge 2020/2021

Die vhs Datteln (s. links unter vhs) bietet im Programm 2020 /2021, das zur Zeit vom vhs-Team vorbereitet und in Kürze ver-öffentlicht  wird, wieder zwei Kurse an, die von mir geleitet werden. Unter dem Bereich Gesundheit (Bewegung) die Kurse

"Gymnastikmix - Sport für Senioren ab 60"

  und

"Bewusste, sanfte Gymnastik in Anlehnung an die Feldenkrais-Methode"

Wir hoffen alle, das diese Kurse, dieses Programm. in der geplanten Form und an den festgelegten Terminen auch so durchgeführt werden kann. Ich werde euch aktuell über mögliche / vorgesehene Änderungen informieren.


Still ruht der See!! Geduld, Geduld, Geduld

Neue Freiheit so richtig genossen

Am Dienstag war es endlich so weit. Das Ergebnis der Testung auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus, der vor der Entlassung aus dem Krankenhaus durchgeführt worden war, traf endlich per Fax am Dienstag, 12.05.2020, bei uns ein. Ergebnis: negativ. Die vorgesehene 14-tägige Quarantäne war damit endlich beendet. 3 Tage früher, als angedacht. Super!! Endlich war die unsäglich langweilige Zeit der Abschottung, der endlosen Langeweile, des Ausruhens vorbei. Die freie Zeit wurde sofort genutzt. Besuch des Augenarztes, großer Einkauf, ausstehende persönliche und finanzielle Angelegenheiten erledigt, Date mit meinem Kollegen und meinem großen Enkel, natürlich bei einer leckeren Tasse Kaffee und einer großen Portion Eis. Wie geht es weiter? Mit dem Sport und mit mir? Keine Ahnung! Alles ist ungewiss, kaum abzuschätzen. Mein Auge ist noch lange nicht fit. Das kann noch eine ganze Weile dauern . Macht es gut! Bleibt gesund!! 

Operation überstanden, nun in Quarantäne

Am 28.04.2020 ins Krankenhaus ge-kommen, getestet, auf die Op. vorbereitet. Am 29.04.2020 am linken Auge operiert. Am 30.04, vor dem Entlassungstag, erneut eine Testung auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus vorgenommen.

Am 01.05.2020 aus dem Krankenhaus entlassen, für 14 Tage  im SeniorenWohn-park (nach der CoronaAufnahmeVO) in die Quarantäne geschickt. Ob die Op. erfolgreich war, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Fakt ist: Die Schmerzen waren nach der Op. wesentlich stärker und sind es auch heute noch, als nach der letzten Op.. Geduld ist angesagt. Nach der ärztlichen Aussage kann es 6-8 Wochen dauern, bis sich ein zufriedenstellendes Ergebnis einstellt.

Weiterer Ausfall durch erneute Operation

Durch Corona weiß  im Moment keiner, wie es sportlich wann und wie bei uns weiter geht. 
Ich selbst weiß es nun bei mir persönlich. Denn ich muss erneut kurzfristig  am linken Auge operiert werden und falle damit für einen längeren Zeitraum aus.

Ich hatte zugesagt, mich nach der erneuten Begutachtung/Behandlung im Augenzentrum Aurelios RE beim Verein und bei euch zu melden. Die fand am 21.04.2020 letztmalig um 15:30 Uhr statt. Durch den Arzt, der mich auch am 10.02.2020 am li. Auge operiert hatte. Fakt ist: Nach dem guten Ergebnis in den ersten dreieinhalb Wochen nach der Op. stellten sich mehr und mehr Probleme mit dem ordnungsgemäßen Abfluss des Kammerwassers ein. Der Augendruck pendelte zwischen 21 und 50  hin und her, war entschieden zu hoch.  Der Versuch, über ein wirkungsvolles Entgegensteuern durch spez. Tabletten und Augentropfen, scheiterte nach 5 Behandlungsterminen im Augenzentrum Re.. Es muss noch einmal operiert werden. Und zwar schnellstmöglich. Die Op. soll bereits in der nächsten Woche im St. Vincenz-Krankenhaus Datteln durchgeführt werden. Die  Aufnahme für den stat. Aufenthalt und die Op.,  ist für Dienstag, den 28.04.2020, 07:30 Uhr vorgesehen.

 

Das bedeutet – unabhängig von der Corona-Krise – einen weiteren, längerfristigen Sport-Ausfall für mich.

Ich melde mich nach der Op. wieder bei euch. Der Verein ist informiert

 MfG

 

Günter Gemballa

Bleibt gesund!


Liebe Grüße und tolles Geschenk zu Ostern

An meinem Wohnort, dem Seniorenwohnpark Datteln, sind in diesen Tagen der Corona-Krise Besuche durch Angehörige untersagt. Kurz vor dem heutigen Mittagessen klingelte es an unserer Haustür. Eine Pflegekraft des Wohnparks teilte mir mit, dass unten eine Dame auf mich wartete und mich sprechen möchte. Ich machte mich auf den Weg und traf im Bereich des hinteren Eingangs meine Sportkollegin Karin R. mit ihrem Rad an. Mit dem erforderlichen Abstand und unter Einhaltung der Corona-Regelungen überreichte sie mir liebe Grüße und Wünsche ihrer Gruppenkolleginnen/-kollegen zu Ostern,  zu meiner Genesung und ein weiteres tolles Ostergeschenk. Ich muss sagen: Ich war sichtlich gerührt, freue mich riesig über diese wunderbare Geste und bedanke mich hiermit von ganzem Herzen dafür. Ihr seid eine supertolle Gruppe!


Liebe Ostergrüße


Horoskop passt wie die Faust auf's Auge

Mein Horoskop aus der heutigen Ausgabe der "Dattelner Morgenpost".

Wunderbar passend zu meiner derz.  Situation (s. n.a. Text) 

Der Zustand meines op. linken Auges war 3 ½ bis 4 Wochen nach der Op.  sehr gut, hat sich dann aber stetig verschlechtert (Augendruck (30, 50, 23, 24). Am 20.03., 23.03., 25.03. und 31.03.2020 standen alleine vier Untersuchungen, Begutachtungen, Behandlungen im Augenzentrum „Aurelios“  Recklinghausen an. Der Augendruck hat sich nach der letzten

Begutachtung am 25.03.2020 wieder ein klein wenig verschlechtert (Anstieg des Augendruckes von 21 auf 24). Das ist zwar eine erhebliche Reduzierung gegenüber der Messung vor 1 1/2 Wochen (50), übersteigt aber immer noch erheblich die Erwartungen der Ärzte nach der Operation. Ich werde mit Sicherheit noch einmal operiert werden müssen. Die nächste Begutachtung ist – nach weiterer  Behandlung mit spez. Tabletten und Augentropfen – für Dienstag, den 21.04.2020, 15:30  Uhr, vorgesehen. Dies bedeutet nur eine Terminstreckung. Eine sofortige Operation soll wohl momentan nicht durchgeführt werden (Corona-Virus), da es sich nach ärztlicher Aussage nicht um eine unbedingt durchzuführende Notoperation handelt.

Fakt / Blick in die Zukunft: Ich werde also erst am 21.04. erfahren, ob sich die massive Behandlung durch die spez. Tabletten und Augentropfen positiv und damit Augendrucksenkend ausgewirkt hat. Ich gehe nicht davon aus. Wenn das der Fall ist, wird der Op.-Termin sicherlich zügig festgelegt (Mitte bis Ende Mai). Danach kommt ein dreiwöchiges Sportverbot. Das heißt: Ich könnte den Reha-Sport- und Kursbetrieb – wenn alles glatt und gut läuft – erst ENDE Juni wieder aufnehmen.

Dann sind die  neuen Kurse bereits beendet. Sorry! Es tut mir leid. Der Vorstand des TV Datteln 09 e.V. und  Frau Rosemarie Schloßer, Leiterin der vhs Datteln, sind unterrichtet und werden die erforderlichen Maßnahmen veranlassen. Ich melde mich nach der erneuten ärztlichen Begutachtung  am 21.04.2020 wieder bei den Verantwortlichen.

 

Euch allen: Alles Gute! Bleibt gesund!!

 

MfG

Günter Gemballa


Bleibt bitte gesund!!

Bleibt bitte gesund!!

Auch die vhs-Kurse wurden abgesagt

 

E-Mail des vhs-Teams von heute morgen:

Liebe Kursleitende,

aufgrund der aktuellen Situation, müssen wir leider bis zum 1.Mai alle laufenden und beginnenden Kurse absagen.
Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre Kursteilnehmer*innen informieren.
Bezüglich weiterer Planung setzen wir uns noch mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr VHS Team

 

Die Ampeln stehen auf "Rot"

Der Vorstand des TV Datteln 09 e.V. hat - vor dem Hintergrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus, dem Maß-nahmenpaket der Landesregierung NRW, den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und nach Rücksprache mit den Verantwortlichen der Stadt Datteln - in einer kurzfristig einberufenen Sitzung "Eigene Veranstaltungen"  bis zum 30.04.2020 abgesagt und die "Einstellung des gesamten Sportbetriebes" bis auf Weiteres  beschlossen. Siehe dazu auch das Schreiben des Vereinsvorsitzenden Roland Köster.

Das Training meiner Reha-Sportgruppen und meiner Kurse fällt damit bis auf Weiteres aus!

Vier neue Kurse ab dem 21. und 23. 04. 2020


Super!!!!!

Ich habe am Montag und Dienstag dieser Woche das Training der  drei Reha-Sport-gruppen und den Kursbetrieb wieder aufge-nommen. Toller Besuch. Die beiden Reha-Dienstags-Gruppen (15:30 und 16:45 Uhr) waren sogar total ausgebucht. Die Hütte war rappelvoll. Es waren tolle Trainingsein-heiten. Es hat Spaß gemacht. Den Teilnehmerinnen / Teilnehmern und auch mir. Das kann ich auch von dem anschließenden Feldenkrais-Kurs sagen. Auch die Kursteilnehmer waren - nach deren Aussagen - hoch-zufrieden mit mir und dem Dargebotenen.

Vier neue Kurse ab April 2020


Termine für die neuen Vhs-Kurse liegen vor

Gestern habe ich die Kurstermine für die Vhs-Kurse, die von mir 2019 / 2020 geleitet werden, vom vhs-Team erhalten. Wenn ihr Interesse an einer Teilnahme habt, schaut euch bitte die Termine auf der VHS-Seite auf dieser Page an.


29.08.2019: Bitte notieren!

Zwei weitere, neue Kurse

Ab Dienstag, 26.03.2019: Neue Kurse "Feldenkrais....."

Ab Donnerstag, 28.03.2019: Neue Kurse "Faszien in Bewegung"


Neue Kurse "Faszien in Bewegung"


Neue Kurse am 30.08 und 04.09.2018


Die Feldenkrais-Methode


April 2018: Zwei neue Kurse Feldenkrais...


Grüße und Wünsche zum "Neuen Jahr"


Reha-Sport



Kurse 2018


Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, wenden Sie sich bitte an unser Büro oder setzen sich direkt mit mir in Verbindung.

Danke für ihre Bemühungen!

 

MfG

Günter Gemballa